Klettern

Speedklettern

Was ist Speedklettern?

Speedklettern ist eine in Deutschland noch junge Sportart, wohingegen es in den osteuropäischen Ländern bereits eine lange Tradition hat. Allerdings befindet sich die Disziplin Speed in den letzten Jahren auch in Deutschland kontinuierlich auf dem Vormarsch – bedingt vor allem durch den Olympischen-Combined-Modus.

Um diese junge Sportart in Bayern zu professionalisieren und den Zugang zu Trainingsmöglichkeiten zu erleichtern, haben wir eine neue Internetseite mit einer Speedrouten-Datenbank erstellt. Auf der neuen Homepage Speedrouten.de bekommen Trainer und Athleten einen Anhaltspunkt, in welchen Hallen sie mit welchen Speed-Trainingsmöglichkeiten rechnen können.

Dort werden in einer anschaulichen Übersicht alle Kletterhallen dargestellt, die eine Speedwand oder andere Trainingsmöglichkeiten für das Speedklettern anbieten. Das gibt Athleten/Athletinnen, die keine Normroute in ihrer Heimhalle haben, die Chance herauszufinden, wo sich die nächste eingeschraubte Speedroute befindet. Durch spezielle Filter lässt sich auch ganz einfach herausfinden, wo zum Beispiel nur ein Teil der Speedroute trainiert werden kann oder wo es eine Zeitmessanlage gibt.

Hier geht es zu den Speedkletterrouten


Für Kletterhallen bietet diese neue Speedrouten-Datenbank ebenfalls die Möglichkeit, auf ihre Trainingsmöglichkeiten aufmerksam zu machen. Wenn ihre Kletterhalle Trainingsmöglichkeiten für das Speedklettern anbietet und noch nicht auf Speedrouten.de zu finden ist, schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail an service@bergsportfachverband.de. Nur gemeinsam können wir den Sport voranbringen.

In unserem Nutzungskonzept für Speedwände sind einige hilfreiche Informationen für Hallenbetreiber zusammengetragen.

Download

Logo singing rock
Logo edelrid
Logo KONG
Logo Marmot
Logo tendon
Logo Tenaya
Logo tendon